Logo
 
 

Review: Rituals Cool Kami Shampoo

Heute möchte ich euch das Shampoo Cool Kami von Rituals vorstellen. Die Marke Rituals lernte ich in einem Hotel kennen. Dort waren die kleinen Pröbchen von Rituals. Da es ein Wellness Hotel war, mussten die Produktpreise hoch sein. Weit gefehlt. Die Produkte sind bezahlbar, frei von Tierversuchen und teils auch vegan. Man findet diese Produkte in vielen Wellnesseinrichtungen. Aber man kann sie sich auch bei Rituals online oder in den Shops nach Hause holen. Und sich so sein privates Spa errichten. =o)

 

 

Das Shampoo wurde mir von der Firma Rituals zum testen zugeschickt. Ich mag solche kleinen Verpackungen. Toll zum Testen bzw. für Reisen.

 

Das sagt Rituals zu dem Produkt:

Kräftigendes Shampoo für die tägliche Haarwäsche

- Bringt die Kopfhaut ins Gleichgewicht; für die tägliche Haarwäsche

- Stärkt das Haar und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt von Haar und Kopfhaut

- Hält das Haar in optimalem Zustand und verleiht ihm natürlichen Glanz

- Meeresmineralien versorgen die Kopfhaut mit Feuchtigkeit, Japanische Minze erfrischt und belebt

- Enthält einen mild reinigenden Wirkstoff mit Anti-Schuppen-Wirkung

- Kopfhautregulierendes Shampoo: - stärkt das Haar und reguliert den Feuchtigkeitshaushalt - Japanische Minze erfrischt die Kopfhaut - für die tägliche Haarwäsche

(Quelle: www.rituals.de)

 

Preis: 4,00 Euro / 70 ml oder 9,50 Euro / 250 ml

 

 

Der Duft ist sehr angenehm. Weder Minze noch der "Seegeruch" treten stark in den Vordergrund. Man nimmt beides war, aber auf eine angenehme Weise. Die Minze hat zudem eine leicht kühlende Wirkung auf die Kopfhaut. Nach der Wäsche glänzen die Haare toll und fühlen sich angenehm an.

 

Das Shampoo ist klar und hat eine angenehme Konsistenz. Nicht zu fest und nicht zu flüssig. Es lässt sich gut verteilen und auch die Schaumbildung ist optimal.

 

 

Inhaltsstoffe:

aquawater, sodium lauret sulfat, cocamidopropyl Betaine, decyl glucoside, parfym/fragrance, peg-60 hydrogenererated castor oil, lauret–2, undecylenamidopropyl betain, propylene glycol, glyceryl laurate, pantenol, peg-200 hydrogenated glyceryl palmate, sodium chloride, sodium benzonate, natriumklorid, citric acid, peg-7 glyceryl cocoate, butylene glycol, guar hydroxypropyl trimoniumklorid, maris sal (Sea salt), hydrolyzed vegetable protein pg– propyl silanetriol, glycerin, sodium benzotriazolyl butylphenol sulfonate, saccharomyces/ magnesium ferment, bambusa vulgaris (bamboo), undaria pinnatifida (wakame) extract, saccharomyces/iron ferment, mentha piperita (pepparmint) extract, buteth-3, tributyl citrate, saccharomyces/zinc ferment, saccharomyces/copper ferment, ci 60730 (fd&c violett 2), saccharomyces/silicon ferment, ci 42090 (fd&c blue 1), linalool, benzyl benzoate, benzyl salicylate, butylphemenyl methylpropional, limonene

 

 

Das sagt Codecheck und ToxFox:

 

 

 

Mein Fazit: Ein tolles Shampoo. Ich nutze es sehr gerne. Meine zickige Kopfhaut kommt gut zurecht und fettet auch nicht vermehrt. Zudem mag ich den Duft sehr. Ich liebe das Meer. Und die Kombination mit der Minze ist toll. Auch früh morgens ein toller Wachmacher. Im Zuge der Glamour Shopping Week, wurde dieses Shampoo nachgekauft. Natürlich auch ein paar andere tolle Produkte, welche ich euch gerne auf dem Blog vorstelle. Wer empfindliche Kopfhaut, Schuppen hat, einen neutralen Duft beim Shampoo sucht oder sich einfach was gutes tun möchte, dem kann ich dieses Shampoo nahe legen. Und mit der kleinen Größe von 70 ml kann man super testen.

Share