Logo
 
 

Mademoiselle long cils Mascara (CCB)

Guten Abend!

 

Mein Testpaket von Le Club des Createurs de Beute kam an. Auf der Facebook-Seite der Firma, wurden 100 Very Important Beautytester gesucht. Wir sollten einen Mascara, sowie einen matten Lippenstift testen.

 

Heute werde ich euch meine Erfahrungen zu der Mascara berichten.

 

Ich hatte anfangs einige Bedenken, da ich mit diesen Mascarabürsten nicht klar komme. Bis jetzt zumindest.

 

Bei dem Testprodukt handelt es sich um den Mademoiselle long cils einem Extension Mascara. Der Originalpreis sind 19,10 Euro. Derzeit gibt es ihn für 6,99 Euro. Also schaut bei CCB vorbei. Ich sag mal so viel, diese Mascara wird ein Nachkaufprodukt. =o)

 

Share

Weiterlesen: Mademoiselle long cils Mascara (CCB)

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Mein 1. Parfüm von MyParfum.de

Am Donnerstag kam mein 1. eigenes höchst persönliches Parfüm von MyParfum.de. Diese hatte ich mir Freitag Abend zusammen gestellt. Und die Woche drauf traf es frisch aus der Produktion bei mir ein.

 

Natürlich sprühte ich es sofort auf. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich etwas bedenken, da die Melone extrem herausstoch. Das Parfüm benötigt allerdings ein paar Tage um sich richtig zu entfalten. Inzwischen liebe ich das Parfüm und geh nicht mehr ohne aus dem Haus!

 

 

Ich wollte eine feminine Mischung mit einem Hauch ins orientalische. Anfangs ist es durch die Melone recht verspielt. Nach einer Weile kommt die warme orientalische Note zum Vorschein. Ich habe mir neben Honigmelone und Vanille, nur sinnliche Duftnoten ausgesucht. Und es klappt. =o)

 

Ich werde oft auf das Parfüm angesprochen. Sogar die Damen von Douglas fragten danach. Und inzwischen überlegen auch andere in meinem Freundeskreis, ein eigenes Parfüm zu designen.

 

Meine Duftnoten:

Indisches Patchouli, Bourbon-Vanille, Honigmelone, Maiglöckchen, Tuberose, White Moschus!

 

Ich wählte den einfachen Flacon aus, da es derzeit der einzige mit 30 ml war. Und ich erstmal vorsichtig heran ging. Zudem fand ich, dass dieser gut passt. Es gibt aber weitere schöne Flacon. Und soweit ich es gelesen habe, wird an einer neuen Auswahl gearbeitet.

 

Zu jedem Parfüm erhält man ein Duftzertifikat, sowie eine eigene ID. Unter dieser ID wird die Duftzusammensetzung gespeichert und kann selbst nach jahren noch nachbestellt werden!

 

 

Es ist mein Parfüm! Es passt super zu mir. Und ich würde es mir definitiv nachbestellen. Es lohnt sich wirklich. Und sollte einem das Parfüm nicht gefallen, so kann man sich mit der MyParfuem GmbH in Verbindung setzen.

 

Hier möchte ich persönlich etwas los werden. Ich habe noch nie, einen so mega schnellen, absolut netten und top Kontakt erlebt. Seit Jahren bestelle ich gerne online. Aber diese Firma übertrifft wirklich alles. Bitte macht weiter so!

 

 

Share
Kommentar schreiben (0 Kommentare)

myparfum.de

Nach nun fast 3 Monaten überlegen, habe ich endlich meinen MyParfum Gutschein aus der Pinkbox Jui 2012 eingelöst.

 

Ich stand jedesmal im Laden und konnte mich nicht entscheiden. Da ich einfach noch nicht MEIN Parfüm für mich gefunden habe.

 

Massig Parfüms stehen in meinem Schrank. Von Gucci Guilty über Jil Sander Sun Sorbet.... Aber ich suchte das Besondere.

 

Und nun habe ich es gewagt und mein eigenes Parfüm designed.

 

Bei der Firma MyParfuem GmbH kann man sein Parfüm aus über 10 Millionen Kombintionen zusammenstellen. Jedes Parfüm ist einzigartig.

 

Was mir am Ende etwas fehlte, war die Persönliche Note auf dem Flacon. Vor einer Weile konnte man das Parfüm einfärben, eine andere Schrift wählen, ein Symbol... Das fehlt mir sehr. Da man nur eine begrenzte Auswahl hat. Und somit das Design wieder vielfach bei anderen steht. Wenn individuell dann richtig. Das wäre mir auch ein paar Euro wert. Schade. Aber ich freue mich nun erstmal auf MEIN persönliches Parfüm.

 

Auf der Internetseite www.myparfum.de kann man als erstes das Geschlecht auswählen. Natürlich weiblich. Dann folgt der Charakter des Parfüms.

 

Share

Weiterlesen: myparfum.de

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Lancome Tresor

Es ist kein neuer Duft. Aber er gehört nun schon über 20 Jahre in die Parfümwelt und zählt zu den großen Duftklassikern.

 

Wie soll man einen Duft beschreiben? Ich tue mich damit ehrlich gesagt sehr schwer. Wobei ich es nicht besser auszudrücken geht, als mit den Worten von Lancome selber.

 

 

"Die Liebe ist ein Trésor.

Das Eau de Parfum gibt die blumig-fruchtigen, pudrigen Ambra-Noten von Trésor preis. Der Flakon mit edlem Design schmiegt sich wie ein kostbares Juwel in die Hand. Da die Liebe ein Trésor ist, macht es die Frau so strahlend und wertvoll, wie das Parfum, das sie trägt.

 

Der Auftakt von Trésor ist ein Höhenflug aus Rosen und Aprikosenblüten, der von Pfirsichdüften getränkt wird, was dem Parfum eine weiße, reine Aura verleiht. Maiglöckchen, Vanille, Heliotrop und Iris durchschauern ihn, wie ein sinnliches Frösteln. .

Erfrischende Blumen, sinnliche Früchte, eine luxuriöse Liebkosung von parfümiertem Puder, Trésor ist das alles gleichzeitig und noch weitaus mehr: eine Rose mit Ambra-Herz... Sein Geheimnis ist in diesem ersten perfekten Akkord verborgen, in dem Kopf- und Herznote miteinander verschmelzen.

Auf der Haut beschützen Sandelholz und Moschus diesen Schatz und entfalten einen raffinierten, subtilen und vollkommen unvergesslichen Duft."

Share

Weiterlesen: Lancome Tresor

Kommentar schreiben (0 Kommentare)

Alverde Alm Beauty Schimmerfluid Stadl Star

Vor ein paar Tagen hatte ich euch bereits die neue Limited Edition Alm Beauty von Alverde vorgestellt.

 

Heute habe ich diese in meinem Lieblings-DM gesehen und konnte dem Schimmerfluid nicht wiederstehen.

 

 

Auch wenn ich nicht auf das Oktoberfest fahre, musste ich es haben.

Share

Weiterlesen: Alverde Alm Beauty Schimmerfluid Stadl Star

Kommentar schreiben (0 Kommentare)